www.P-on.voting

P-on in Österreich - für Österreich

In der letzten Zeit haben sich mehrere Organisationen etabliert, die im Internet zur Unterstützung von Bürgerinitiativen aufrufen. Daraus entstehende Petitionen waren oftmals erfolgreich und haben gesellschaftspolitische Veränderungen bewirkt.

Solche Veränderungen für die Menschen in unserem Staat sollen auch mit der neuen Plattform P-on (steht für Petition online) erreichen. Weiterlesen ...

N E W S                          

KLARSTELLUNG BEIM ORF GEFORDERT !

Am 9.8.2016 wurde mit Dr. Alexander Wrabetz der bisherige ORF-Chef nochmals für weitere fünf Jahre zum Generaldirektor bestellt. Der Postenschacher zwischen Rot und Schwarz, welcher regelmäßig bei der Neubesetzung wichtiger Posten in Österreich stattfindet, verlief erwartungsgemäß.

Die übrigen Kandidaten wurden gar nicht öffentlich bekannt gegeben, denn man wollte sich ja das politische Ränkespiel nicht verderben.

Unsere parlamentarische Bürgerinitiative zum ORF wurde bis jetzt von über 2.600 Unter-stützern gezeichnet.

Da die Reaktion leider nicht zufriedenstellend war, wurde jetzt ein

ORF-Volksbegehren gestartet

Unterstützungserklärungen können ab sofort abgegeben werden.
Das Einleitungsverfahren läuft zeitlich unbegrenzt – bis die 8.401 Unterschriften erreicht sind.

Nähere Infos dazu ...

Ihr P-on Team

PETITIONEN

Zur Gesamtliste und Onlinezustimmung gelangen Sie hier.

PETITION - REDUZIERUNG DER PARTEIENFÖRDERUNG

 
Der Nationalrat möge die Bestimmungen des Parteienförderungsgesetzes 2012 - PartFörG dahingehend ändern, dass künftig alle politischen Parteien für jede bei der Nationalratswahl erhaltene Stimme einen Betrag von 2,5 Euro pro Jahr bekommen. Weitere Fördergelder dürfen nicht gewährt werden.
Auf Länder- und Gemeindeebene sollen gleichlautende Regelungen gelten, weil die Steuergelder im Rahmen des Finanzausgleichs auf alle Gebietskörperschaften verteilt werden.

weiterlesen ...
PETITION für Frieden und Sicherheit

an die österreichische Bundesregierung, an die Europäische Union (Europäischer Rat, EU-Kommission),
an den UN-Generalsekretär

Die akute Flüchtlingsfrage erfordert Lösungen durch die Politik, die auch in Zukunft das Zusammenleben in Frieden und Sicherheit für alle Menschen in Österreich und für die gesamte Menschheit garantieren.
Gefordert werden:
* Weltweiter Schutz der verfolgten Christen
* Religionsfreiheit für alle Menschen in allen Staaten
* Bewahrung des christlichen Erbes in Österreich und Europa

weiterlesen ...
Petition für ein faires und gerechtes Wahlrecht (Evaluierte Fassung vom September 2016)
[evaluierte Fassung vom September 2016] 

PETITION

Der Nationalrat und die Landtage werden aufgefordert, ein Wahlrecht auf allen staatlichen Ebenen (Bund, Länder, Gemeinden, EU) zu schaffen, das auf der Grundlage der österreichischen Bundesverfassung nachfolgenden Mindestforderungen entspricht:

  • die Aufteilung der Mandate nach der erreichten Stimmenanzahl
  • die Aufhebung jeder Prozenthürde
  • die Möglichkeit der Briefwahl nur mehr in wenigen klar geregelten Ausnahmefällen
  • die Abschaffung des Unterstützungsunterschriftensammelns, weil dies mit dem Wahlgeheimnis nicht vereinbar ist
  • die Aufhebung des Klubzwanges, damit der einzelne Mandatar frei ist, die Interessen der Wähler zu vertreten
  • Reduzierung der Parteienförderung aus Steuergeldern
weiterlesen ...

 
A - A
VOLKSBEGEHREN ORF Entstaatlichen und Gebühren abschaffen + + + Aktuellste Petitionen + + + FRIEDENSKREUZ an die Autobahn + + + TTIP / CETA / TISA + + + FAIRES WAHLRECHT in Österreich + + +